07. Dezember 2018, 19.30 Uhr - 69151 Neckargemünd, Kommandantenhaus Dilsberg - Panflöte und Klavier


Panflöte und Klavier

Matthias Schlubeck, Panflöte / Thorsten Schäffer, Klavier

Adresse des Konzertortes:
Kommandantenhaus Dilsberg, Burghofweg 3, 69151 Neckargemünd

Irrtümer und Änderungen vorbehalten !

Mitwirkende

Matthias Schlubeck - Bild 03Matthias Schlubeck, 1973 in Wuppertal geboren, nahm bereits 1979 ersten Panflötenunterricht bei Erich zur Eck. Wiederholt bekam er Panflötenunterricht bei Jean-Claude Mara in Süd-Frankreich. Im Sommer 1990 belegte er einen Meisterkurs in Frankreich bei Gheorghe Zamfir. 1993 und 1994 besuchte er Kurse bei Nicolai Pîrvu und Damian Luca. Bei dem Rumänen Damian Luca erhielt er daraufhin zeitweise Unterricht in Holland.
Als Jungstudent begann er 1991 bei Prof. Manfredo Zimmermann an der Musikhochschule in Wuppertal. Im Januar 1997 bestand er dort die Prüfung der Instrumental-Pädagogik mit sehr guten Noten und die Künstlerische Abschlußprüfung sogar mit Auszeichnung. Darauf folgte im November 1998 sein Konzertexamen. Damit ist er in Deutschland der erste Musiker mit einem Hochschulabschluß im Fach Panflöte.
Von 2010 bis 2016 war er als Lehrbeauftragter für das Hauptfach Panflöte am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück tätig.
Im November 1999 erhielt Matthias Schlubeck den Förderpreis der Stadt Wuppertal, 2005 den Förderpreis der Springmann-Stiftung Wuppertal. Seit 1989 gibt er regelmäßig Konzerte in Kombination mit Orgel, Klavier, Harfe, Gitarre, Orchester usw..
Schlubeck konzertierte im europäischen Ausland sowie in Australien, Bolivien und den USA. Außerdem wirkte er bei einigen Rundfunk- und Fernsehproduktionen (u.a. WDR, SWR, MDR) mit.
Matthias Schlubeck gilt mittlerweile als einer der führenden Panflötisten der Welt und hat sich besonders im Bereich der Interpretation Klassischer Musik auf der Panflöte einen Namen gemacht.
Seit Anfang 2009 lebt Schlubeck in Bellersen (Brakel/Kreis Höxter) und hat dort nun mit dem Aufbau der Musikakademie Alte Mühle Bellersen begonnen.

schaeffer m webThorsten Schäffer, studierte Klavier, Tonsatz und Komposition an der Musikhochschule Köln. Er arbeitet als freischaffender Konzertpianist, Dirigent, Komponist & Arrangeur sowie als Musikpädagoge für Klavier, Tonsatz und Komposition in Wuppertal.
 
Als Arrangeur und Komponist schuf er Big-Band-Arrangements, Werbemusik für Funk & Fernsehen und arbeitete von 2009 bis 2012 am Papageno-Schulbuch-Projekt für die Schulen Luxemburgs mit.
 
Thorsten Schäffer ist musikalischer Leiter des Ensembles Blechwerk Unterbarmen und als Dirigent Gastdozent an der Landes-Akademie Remscheid.
 
Als Dozent für Dirigat, Korrepetition, Musiktheorie und Arrangement lehrt er auf Musikkursen im In-und Ausland.
Beim Wettbewerb „Jugend musiziert“  arbeitet er als Mitglied der Jury.
 
Thorsten Schäffer konzertiert in verschiedensten Formationen als klassischer Pianist aber auch als Keyboarder für Jazz, Pop & Rock und arbeitet als Studiomusiker. Verschiedene CD-Einspielungen, Arrangements für unterschiedlichste Besetzungen zeigen seine Vielseitigkeit als Musiker.
Zahlreiche Konzerte in ganz Europa - auch mit eigenen Werken - sowie Auftritte in Funk und Fernsehen (WDR, Deutsche Welle u.a.) dokumentieren seine Arbeit. Eine Auswahl ist in der Referenzliste einzusehen.